Skip to main content

CHOCOLATIERSKUNST SEIT 1878

La-nostra-storia.jpg

UNSERE GESCHICHTE

Unsere Geschichte beginnt vor langer Zeit im Jahre 1878 mit Silviano Venchi, damals noch ein sehr junger Mann von 20 Jahren, der Schokolade so heiß und innig liebte, dass er seine Ersparnisse für den Kauf von zwei Bronzekesseln opferte, um zuerst in seiner eigenen Wohnung und später in einem kleinen Laden in der Via degli Artisti im Turiner Stadtteil Vanchiglia seine ersten Chocolatier-Experimente zu unternehmen.

Die Ergebnisse waren dermaßen zufriedenstellend, dass schon nach wenigen Jahren die „Nougatine“ geboren wurden, kleine Pralinen aus mit extra dunkler Schokolade bezogenen gehackten und karamellisierten piemontesischen Haselnüssen (wir empfehlen Ihnen, die Geschichte noch einmal zu lesen, während Sie sich eine dieser Köstlichkeiten auf der Zunge zergehen lassen). Zu diesem Zeitpunkt wurde auch die Venchi Spa, „(...) die feinste Pralinenmanufaktur des Piemonts (...)“, gegründet, die auch offiziell zum Lieferanten des italienischen Königshauses“ ernannt wurde.

Heute tragen die Schachteln zwar nicht mehr das königliche Siegel, doch die Leidenschaft, Sorgfalt und Experimentierfreude dieser Anfangsjahre sind auch heute noch ungemindert. Auf diese Weise sind zahlreiche charakteristische Pralinen mit fantasievollen Namen entstanden, wie Chocoviar, Tartufini, Gianduiotti und Cremini, sowie die Schokoladentafeln, der Aufstrich Suprema, das Gelato und die Schokoeier der Linie Gourmet.

Allesamt köstlich, bekömmlich und natürlich, hergestellt aus den besten Zutaten und verfeinert mit den besten Vorsätzen: stets das Positive in allem zu sehen und ein langes und glückliches – und vor allem ein süßeres – Leben zu verbringen.

 

negozi-nel-mondo.jpg

UNSERE LADENGESCHÄFTE WELTWEIT

Mit Stolz können wir auf unsere über 140-jährige Geschichte zurückblicken und auf unser inzwischen internationales Renommee: Wir haben über 350 Schokoladenrezepte und 90 Eissorten kreiert, sind in über70 Ländern präsent, und das an herausragenden Standorten wie London, Hongkong, Dubai und New York – wobei wir in letzterer Stadt auch die größte Schokoladenkaskade aller Zeiten zur Schau stellen.  Im Rahmen unserer kontinuierlichen internationalen Expansion haben wir 2019 auch Berlin, Schanghai und Tokio erreich, und das natürlich mit typisch italienischem Sinn für Ästhetik, Fröhlichkeit und Lebensfreude, damit unsere Besucher und Kunden nicht nur wie in Italien hergestellte Produkte kosten können, sondern sich auch wie in Italien fühlen können – und das in nun über 115 Läden weltweit!